Kultur für Kinder

In Zeiten von Videospielen und Internet ist es umso wichtiger bereits die Kleinsten für Kultur zu sensibilisieren. Ziel von KUKI ist es, junge Menschen für Theater zu begeistern. Seit über 30 Jahren werden verschiedenste Kinderveranstaltungen in Kaprun angeboten, die im Pinzgau großen Anklang finden. Hochwertiges Theater zu einem attraktiven Eintrittspreis – ein Erlebnis für die ganze Familie!

Veranstaltungen

Freuen Sie sich auf ein buntes Programm für große und kleine Besucher!

Familienkonzert / 21. März 2019 / 15.00 Uhr

„HaHaHa-HiHi“

TONI KNITTEL – der Liedermacher als Fabeltier

BLUATSCHINK – Familienkonzert

Der Bluatschink ist ein Fabeltier aus dem Lech, das angeblich kleine Kinder frisst. Doch Toni Knittel hat ihn bereits 1990 vom Kinderschreck zum Umweltanwalt umfunktioniert und seither passt dieser „Wasserwolpertinger“ auf den Wildfluss Lech auf.
Über die Jahre hinweg hat er neben vielen CDs für die Erwachsenen („Funka fliaga“, „I han di gera“) auch immer Musik für Kinder gemacht. Bei diesen ganzen Programmen kamen bei den Kinder vor allem jene Songs gut an, bei denen sie so richtig von Herzen lachen konnten. Und dieses Lachen überträgt sich bei den Familienkonzerten auch auf die Erwachsenen – und das ist das eigentliche Geheimnis dieser Veranstaltungen. „Nur wenn die Erwachsenen mindestens so oft gelacht haben wie die Kinder, bin ich mit dem Konzert zufrieden!“ – so Toni Knittel über das Geheimrezept seines Erfolges.

Mit dem Titellied „HaHaHa-HiHi“ wird das Lachen selbst einmal thematisiert, denn es ist eine altbekannte und immer noch gültige Weisheit, dass das Lachen halt immer noch die beste Medizin ist. Aber auch sonst sind die Themen bewusst so gewählt, dass sie mitten aus der Lebenswelt der Kinder kommen: Freundschaft, Zusammenhalt und Familie stehen im Zentrum der Aussagen.

Schräge Figuren sind daneben in jedem Bluatschink-Programm ein Muss: Da sind Ritter nicht einfach heldenhafte Kämpfer, sondern auch mal ein bisschen tollpatschig, da sind Drachen nicht einfach furchteinflößende Monster, sondern witzig und sie werden zu besten Freunden – und da sind Einhörner nicht einfach rosarot und sternenglitzernd, sondern auf mal etwas pummelig und sehen fast ein bisschen aus wie Nashörner!

Dass Bluatschink seine Konzerte bewusst als „Familienkonzerte“ bezeichnet, hat einen Grund.
Toni Knittel: „Bei uns sitzen nicht die Kinder vorne und die Erwachsenen hinten.

BLUATSCHINK – Familienkonzert

Ich bin selbst vierfacher Vater und ich wollte immer ganz unmittelbar miterleben, wie meine eigenen Kinder z.B. beim Kasperltheater voll mitmachen, mitschreien, mitleben. Außerdem reißen die Kinder die Erwachsenen mit und wenn die Kinder, die Eltern und die Großeltern gemeinsam quaken, singen und die lange Nase von Ritter Rüdiger nachmachen – dann können wir da ein Erlebnis bieten, das der ganzen Familie in ewiger Erinnerung bleiben wird!“

Der Umstand, dass sich der Bluatschink als Lechtaler Umweltanwalt auch für bedrohte Tierarten und für die Umwelt einsetzt, bringt es mit sich, dass bei den Kinderkonzerten nicht nur Schenkelklopfen angesagt ist. In vielen Liedern sind Geschichten verpackt, die zum Nachdenken anregen – und das wirkliche Geheimrezept des Bluatschink-Erfolges ist die Fähigkeit, diesen pädagogischen Anspruch immer mit einer Riesen-Portion Humor zu würzen und die Unterhaltung nicht zu kurz kommen zu lassen.

Wann: Donnerstag, 21. März 2019 / 15.00 Uhr

Wo: JUFA-Hotel Kaprun

Eintritt:

  • Kinder (0 – 14 Jahre): € 8,-
  • Erwachsene: € 11,-

Anreise & Parken

Bluatschink - Herz & Hira

Herz und Hira / 22. März 2019 / 19.30 Uhr

Bluatschink

"Herz & Hira"

In den letzten Jahren sind vom Liedermacherduo Toni und Margit Knittel – besser bekannt als „BLUATSCHINK“ – unzählige CDs produziert worden. Aber vor allem die Live-Auftritte sind es, die Bluatschink zu etwas Besonderem machen. Seit nunmehr 25 Jahren ist „Bluatschink“ unter dem Motto „Heiter-Kritisch-Schnulziges im Lechtaler Dialekt“ unterwegs. Und genau dieses Motto findet sich im Titel des neuen Programms wieder: „HERZ UND HIRA“ Jedes Mal ist es der erstaunlich breite Spagat zwischen gefühlvollen Balladen, tiefgründigen Texten und gnadenlosem Geblödel, für den dieses Tiroler Musikprojekt immer schon bewundert und geliebt wurde. Bei den gefühlvollen Liebesliedern werden nicht einfach 08/15-Klischees zum Besten gegeben und es wird nicht einfach „Herz“ auf „Schmerz“ gereimt. Immerhin sitzt hier ein Ehepaar auf der Bühne, was in der Musik-Szene ja doch etwas ganz Besonderes ist. Und das führt dazu, dass man wirklich bei jedem Text erkennt: Hier erzählen Menschen aus ihrem Leben, die sich viele Gedanken über Gott, die Welt, die Liebe und die Menschen machten. Und daher fehlen auch diejenigen Lieder nicht, die sich nachdenklich-kritisch mit dem Zeitgeist und dem Zeit-Ungeist auseinandersetzen. Die Texte sind emotional und trotzdem wird darin das Zeitgeschehen immer wieder scharfsinnig analysiert. Sie sind voller Gedankengänge, die einen klaren Geist, aber immer auch einen liebevollen Blick auf das Geschehen erkennen lassen.

Bluatschink - Herz & Hira

Wer die beiden auf der Bühne erlebt, spürt vom ersten Ton, dass die Leidenschaft für die Musik die beiden intensiv verbindet und ihr zweistimmiger Gesang und der unverwechselbare Lechtaler Dialekt lassen da eine Magie entstehen, die absolute Authentizität ausstrahlt. Bei den LiveAuftritten in Trio-Besetzung werden die beiden von Keyboarder Paul Pfurtscheller unterstützt.

Beim Programm erwartet die Konzertbesucher ein Mix aus alten „Schinken“, die in Österreich schon wahre Gassenhauer geworden sind, wie „A Schalele Kaffee“, „I han di gera“ oder „Funka fliaga“ – aber es werden auch viele, viele neue Songs zu hören sein. In den letzten Jahren waren die Songs von Bluatschink jeweils wochenlang in sämtlichen Charts der Alpenrepublik zu finden.

Rainhard Mey, Fredl Fesl oder Konstantin Wecker – Toni Knittel stellt eine Mischung aus diesen drei Künstlern dar. Er betrachtet die Welt mit einem verschmitzten Lächeln, blödelt liebend gerne mit seinem Publikum und so hat das Bluatschink-Projekt mit seinen Liedern nicht gerade die Welt verändert, aber immerhin seinen geliebten Lech-Fluss vor der Verbauung gerettet!

Zwei Jahrzehnte ist er nun schon als Songwriter maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Musik von BLUATSCHINK die Hitparaden der Alpenrepublik gestürmt hat. Und egal, mit welchem Programm der kreative Glatzkopf aus dem Lechtal und seine bezaubernde Frau Margit auch unterwegs sind, es wird jedem Konzertbesucher schnell klar werden, dass man es hier mit einem Liedermacher-Projekt der guten alten Schule zu tun hat. Die Texte sind kritisch, ohne dass mit dem Zeigefinger gefuchtelt wird. Es wird nach Herzenslust geblödelt und trotzdem ist das Zeltfest in weiter Ferne. Und es werden berührende Geschichten erzählt, die das Leben geschrieben hat und in denen sich das Publikum wiederfindet.

Wann: Freitag, 22. März 2019 / 19.30 Uhr

Wo: Burg Kaprun

Eintritt:

  • Erwachsene im VVK € 22,-
  • An der Abendkasse € 25,-
Logo Tauriska Kaprun

Sie können Ihre Karten per Email reservieren. Sie erhalten von uns eine Mail mit der Bitte um Überweisung des Rechnungsbetrages. Nach Zahlungseingang senden wir Ihnen eine Bestätigung. Mit dieser können Sie die Karten am 22.3.19 ab 18.30 Uhr an der Abendkassa auf der Burg abholen.

Anreise & Parken​

Post für den Tiger

Post für den Tiger (nach JANOSCH) / 18. Oktober 2019 / 15.00 Uhr

Post für den Tiger

(nach JANOSCH)

Die Geschichte einer tierisch großen Freundschaft und einer genialen Erfindung gegen Einsamkeit. Briefeschreiben!

Ein Familientheatererlebnis für alle ab 4 Jahren!

Tiger und Bär sind Freunde. Doch immer dann, wenn der Bär zum Fluß geht um Fische zu fangen, fühlt sich der Tiger so einsam und hat zu gar nichts Lust. Da wünscht er sich einen Tages vom Bär: „Schreib mit doch einfach einen Brief, damit ich mich freuen kann auch wenn du nicht da bist…!“

Mit viel Live-Musik und liebenswerten Figuren sorgt SCHNECK & CO dafür, dass nicht nur die POST FÜR DEN TIGER sondern POOOST für AAALLLEEEEEEE…abgeht!

Wann: Freitag, 18. Oktober 2019 / 15.00 Uhr

Wo: JUFA-Hotel Kaprun

Eintritt:

  • € 6,- pro Person

Anreise & Parken

Ein Freund für immer

Ein Freund für immer / 28. November 2019 / 15.00 Uhr

EIN FREUND FÜR IMMER

Für alle ab 3 Jahren nach dem Kinderbuch von Diane Marcial Fuchs mit THEATER DES KINDES

Der Bär hat Pech: Aus dem gemütlichen Winterschlaf in seiner liebsten Jahreszeit scheint nichts zu werden. Denn um sich bei ihm aufzuwärmen, verstrickt ihn der Fuchs in eine Debatte um die schönste Jahreszeit. Ist es wirklich der Winter? Nicht eher der Frühling? Oder der Sommer? Oder der Herbst?

Um die Wette rufen sich die beiden Freunde schönste Erinnerungen an die verschiedenen Jahreszeiten wach. Doch dann erkennen sie: Die schönste Zeit ist die, in der man mit einem guten Freund zusammensitzt…

Wann: Donnerstag, 28. November 2019 / 15.00 Uhr

Wo: JUFA-Hotel Kaprun

Eintritt:

  • € 6,- pro Person

Anreise & Parken​